Google Currents geht auch in Deutschland an den Start

Googles hauseigener Dienst für personifizierte Inhalte „Currents“ geht nun auch im deutschsprachigen Raum an den Start.

Die User selbst sehen in Currents allerdings noch keine wirkliche Konkurrenz zum etablierten Flipboard. Im Gegensatz zu Flipboard benötigt man für Google Currents einen Google Account. Genau hier sehen viele einen Nachteil. Denn wer kein eigenes Google Konto Besitz wird den Dienst sicherlich nicht nutzen da er im Endeffekt nur freie Inhalte aus dem Netz liefert die man bei Diensten wie besagtes Flipboard auch ohne Anmeldung bekommt.

Für Google Nutzer selbst ein guter Schritt. So bleibt man auch in diesem bereich auf einer Plattform und braucht nun mehr Google gar nicht mehr zu verlassen und bekommt trotzdem alle wichtigen Informationen welche die eigenen Interessen beliefern mitgeteilt.

Was ist Google Currents?

Ihre Lieblingsinhalte, kostenlos & für Ihr Smartphone und Tablet optimiert

Google Currents bringt Ihre Lieblingsinhalte auf Ihr Tablet und Smartphone – auch zum Offline-Lesen ohne lange Ladezeit geeignet. Alle Ausgaben sind kostenlos und enthalten:

* Verlagseigene Ausgaben – Verlage wie Forbes, der Guardian, TechCrunch, PBS und Saveur haben Hunderte von Ausgaben mit detaillierten Artikeln, Videos, künstlerischer Fotografie, Bilderstrecken, Karten in Echtzeit und Social Streams erstellt.

* Google Trend-Ausgaben – Google Currents nutzt die Technologie hinter der Google-Suche, um stündlich aktuelle Ausgaben mit den Top 5 Artikeln aus Kategorien wie „International“, „Unterhaltung“, „Sport“ und „Wissenschaft“ zu präsentieren. Jede Schlagzeile wird als neue Ausgabe mit Artikeln, Videos und Fotos aufbereitet.

* Blogs und Feeds – Verwandeln Sie Ihre Google Reader-Abonnements und Ihre Lieblings-Blogs und Feeds in ansprechende Ausgaben mit Zeitschrift-Flair.

Sie können jede Ausgabe offline ohne lange Ladezeit lesen und ganz einfach mit anderen teilen. Google Currents passt sich automatisch an das jeweilige Telefon- oder Tablet-Format an und synchronisiert die Abonnements auf Ihren verschiedenen Geräten. Google Currents – für ein besonderes Leseerlebnis.

Unter anderem von der New York Times, Next Web und SlashGear als eine der Top 10 Android Apps für 2011 nominiert. (Quelle für Produktbeschreibung: Google Play)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s