Nutzeraktivitäten auf sozialen Netzwerken – Infografik

Social Networks – Welches ist Top und welches Flop?

Social Networks gibt es mittlerweile mehr als vielen Nutzer lieb sein dürfte. Immer wieder erscheinen neue Networks und viele wissen nicht ob diese wirklich gut sind oder nicht.

Neben den bereits bekannten und etabliertenGrößen wie Facebook und Twitter rückt auch Google mit seinem eigenen neuen Social Network Google+ nun Schritt für Schritt voran. Insidern zufolge sollen sich bereits 90 Millionen Nutzer auf dem Netzwerk rumtreiben.  Eine vielversprechende Zahl die in den nächsten Monaten drastisch steigen wird, denn wie viele bereits erfahren haben dürften verbindet Google zahlreiche Dienste miteinander so das demnächst auch alle Youtube Nutzer gleichzeitig Google+ Nutzer sein werden.

Doch was ist mit Networks wie LinkedIn, Lokalisten, StudiVZ oder Myspace?

Einenregelrechten Hype erlebt das soziale Pinboard Pinterest. Gerade weibliche Nutzer fühlen sich hier wohl und lieben es die eigenen Bilder an eine Online-Pinwand zu heften.

Doch welche Social Networks sind wirklich noch Top und welche sind mittlerweile nur noch ein Flop? Wir möchten es herausfinden.

Teilt uns mit welche Netzwerke eurer meinung nach die besten sind und auf welche ihr gut und gerne verzichten könnt.
Wir werden 1 Monat lang eure Meinungen sammeln und euch dann das Ergebnis mitteilen.

Der enorme Anstieg von Pinterest in einer Grafik dargestellt.

Es ist Schwierig dem Phänomen Pinterest zu entkommen.  Das Online-Pinboard ist zur zeit in aller munde und sorgt für ordentlich Wirbel auf dem Social Network Markt.
Gerade in den USA ist der Image-Sharing-Service populär und erlebt einen regelrechten Hype. Im Feburar generierte Pinterest sogar mehr Link-Traffic als der Kurznachrichten-dienst Twitter.

Zeit sich den kometenhaften Aufstieg des sozialen Netzes einmal in einer Inforgrafik anzuschauen.